DieVision Holding B.V. und Aprisys NV bündeln ihre Kräfte

Die niederländische DieVision, spezialisiert auf die Herstellung von Stanzwerkzeugen und Marktführer in den Niederlanden, übernimmt 50% von Aprisys N.V., dem belgischen Marktführer im Bereich Stanzwerkzeuge. Durch diese Joint Venture ist die Verbindung aus DieVision und Aprisys nicht nur in den Beneluxländern führend, sondern auch auf europäischer Ebene stark vertreten.

Die Anwesenheit von DieVision ist hauptsächlich auf dem niederländischen, belgischen, deutschen und polnischen Markt vertreten, was sich gut ergänzt mit der Aprisys‘ Präsenz auf dem belgischen und französischen Markt.

Die Fusion kann in vielerlei Hinsicht als eine Win-Win-Operation betrachtet werden. Für DieVision ist es rein geografisch/strategisch ein wichtiger Schritt in Richtung Süden. Außerdem kann die Firma ihre Kapazität durch die Produktionsmöglichkeiten von Aprisys (Brüssel) optimieren. Aprisys wird sich mit zusätzlichem Know-how verstärken und von einem besseren Back-Up profitieren können. Der automatisch entstehende Größenvorteil kommt natürlich auch beiden Parteien zu Gute.

Aber auch die Geschäftspartner werden aus diesem Zusammenschluss ihren Nutzen ziehen: Das erweiterte Netzwerk beschert auch ihnen Vorteile, sie werden einen noch besseren Service erfahren und vom wachsenden Know-how, den Innovationen und der industriellen Stärke beider Firmen profitieren. Unsere Zulieferer gewinnen eine noch stärkere Gruppe als Kunde.


CUIR stansvorm Puzzel stansen Roterende stansvorm Separatie stansvorm